Schoggi-Nuss-Zimt-Ecken

ergibt ca. 16 Sücke 100 g Kochschockolade 65 g Butter 65 g Zucker 1 Ei 25 g Maizena oder Tapioka 35  Mehl 1 TL Zimt 75g gemahlene Haselnüsse oder Mandeln Schokolade und Butter zusammen schmelzen. Zucker, Eier und Speisestärke mischen. Mehl und Zimt dazugeben. Alle Zutaten vermischen. In einem Brownie-Blech bei 200 °C ca. 17 Minuten backen. Nach Wunsch mit Puderzucker bestreuen.

No Knead-Bread

Luftiges Brot mit knuspriger Kruste für Knetfaule: 430 g Dinkel-Mehl (dunkel-hell gemischt, je nach Gusto) 1 1⁄4 TL Salz 1⁄2 TL Trockenhefe ca. 3 dl  temperiertes Wasser Zutaten vermengen und ca 1 Minute zu einem Teig verrühren. Die Teigschüssel mit einer Plastikfolie abdecken und während 18 – 24 Std. um etwa das Doppelte aufgehen lassen. Dann ein Backpapier oder Küchentuch mit reichlich Mehl bestäuben. Den Teig auf die das Backpapier/Küchentuch geben und von beiden Seiten her nach Innen falten (so wie man einen Brief zusammenfaltet). Dann den Teig 15 Min. ruhen lassen und anschliessend nach Belieben mit Mehl, Kleie etc….

Eingemachte Curry-Zucchetti

ergibt 2 Gonfi-Gläser 500g Zucchetti 50 g Zwiebeln 15 g Salz 1 dl Weissweinessig 1 dl Wasser 80 g Zucker 1 Esslöffel Curry Zuchetti und Zweibeln klein schneiden und mit Salz vermengen. Über Nacht stehen lassen, damit das Wasser entzogen wird. Das Gemüse mit viel Wasser gründlich spülen und gut abtropfen lassen. Weissweinessig, Wasser, Zucker und Curry aufkochen. Heiss über das Gemüse giessen. Zugedeckt über Nacht im Kühlschrank stehenlassen. Am 3. Tag die Flüssigkeit sorgfälltig in eine Pfanne sieben und nochmals aufkochen. Wieder über das Gemüse giessen und erneut zugedeckt über Nacht im Kühlschrank stehen lassen. Das Gemüse mitsammt Flüssigkeit aufkochen. 2–3…

Cinnamon Rolls

ergibt 12 -16 Stück Teig: 55 g Butter 200 ml Milch 7 g Trockenhefe 375 g Mehl 55 g Rohrzucker 1/4 TL Salz 1 TL Kardamom Butter schmelzen und Milch und Hefe dazugeben. Trockene Zutaten zuerst vermischen, dann mit den Flüssigen vermengen. Teig aufgehen lassen. Füllung: 55 g weiche Butter 45 g Zucker 1 EL Zimt Topping 2 EL Hagelzucker 1 Ei Zutaten für die Füllung vermengen und auf den ausgewallten Teig (ca. 0.5 cm dick) geben. Teig rollen und in ca 2 cm breite Stücke schneiden. Diese auf ein (Muffin-)Blech legen und nochmals aufgehen lassen. Nach Wunsch mit Ei…

Feigensenf

200 g getrocknete Feigen 1/4 l naturtrüber Apfelsaft 3 EL helle Senfkörner 1 Stück frischer Ingwer (4-5 cm) 1 TL Gelfix 2 : 1 2 EL Zucker 50 ml weißer Aceto balsamico 6 EL scharfes englisches Senfpulver (z. B. von Coleman’s, gibt es im gut sortierten Supermarkt oder übers Internet) 50 g Dijon-Senf Salz frisch gemahlener weißer Pfeffer   Die Feigen vom harten Stiel befreien und in kleine Würfel schneiden. In einen kleinen, hohen Topf geben, mit Apfelsaft begießen und zugedeckt 5-6 Std. einweichen. Senfkörner mit heißem Wasser bedecken und ebenfalls bis zum Gebrauch einweichen. Dann die Senfkörner in einem…

Dörrbohnensalat à la tibits

100 g Dörrbohnen 1/2 Zwiebel 8 EL Rapsöl 4 EL Balsamico 60 ml Gemüsebrühe 1 Knoblauchzehe 80g Baumnüsse 1 Handvoll frischer Koriander Dörrbohnen ins kalte, gesalzene Wasser geben und aufkochen, 20-25 min leicht köcheln laseen bis sie bissfest sind. Anschliessend sofort mit kaltem Wasser abkühlen, danach abtropfen lassen. Zwiebeln fein hacken, mit Rapsöl anbraten, danach mit Bouillon ablöschen. Kühl stellen. Knoblauch pressen, Baumnüsse hacken. Alles mit den restlichen Zutaten vermengen. 10 min ziehen lassen. Mit Koriander dekorieren.

Parmesan-Thymian-Cracker

120 g Mehl 40g Parmesan 60 g  gewürfelte, kalte Butter 30-50 ml kalte Milch Salz, Pfeffer, Thymian (u.a. Kräuter) Alle Zutaten verkneten. Teig auswallen und mit Pizzaroller die Cracker andeuten. Teig mit Salz, Pfeffer und Thymian bestreuen. 15 min bei 180 Grad backen. Auskühlen lassen & brechen.

Blåbärsbullar

Teig 1.5 dl Milch 1/2 EL Kardamom-Pulver 25g frische Hefe 60g Zucker 1 Prise Salz 75g weiche Butter 1/2 Ei mind. 330 g Weissmehl Milch leicht erwärem und Kardamompulver, Zucker, Salz, Butter und das verquirlte halbe Ei hinzufügen. Die frische Hefe in die lauwarme Mischung hinzufügen und einige Minuten stehen lassen. Nach und nach das Mehl einarbeiten, bis ein glatter Teig entsteht. Teig mit einem Küchentuch abdecken und 45-60 Minuten gehen lassen. Füllung gefrorene Blaubeeren 1 Päckchen Vanillezucker Zucker nach Beliben Blaubeeren mit dem Vanillezucker und Zucker vermischen und in einer Pfanne leicht erhitzen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu…