Jimbaran

Jimbaran haben wir nur im vorbeireisen besucht. Das ehemalige Fischerdorf ist vor allem bekannt für seine Fischrestaurants. Sobald die Sonne am Muaya Strand untergeht, verwandelt sich der sonst so idyllische Strand in einen kulinarischen Hotspot! Doch nicht nur am Abend treffen sich Einheimische und Touristen wegen des frischen und preisgünstigen Fisches, auch am Mittag kann man am weissen Sandstrand mit türkisblauem Meer gut speisen. Die Auswahl an sich aneinanderreihenden Fischrestaurants ist gross und man kann sich das passende Plätzli für den frischen Schmaus aussuchen. In den Restaurants kann man jeweils seinen Fisch aussuchen, der dann nach Wunsch zubereitet wird.

DSC_0226_2_2-2OLYMPUS DIGITAL CAMERADSC_0227_2_2-2

Ich würde jedem Bali-Besucher ein Abstecher nach Jimbaran empfehlen. Das Erlebnis ist toll und der Fisch frisch und lecker. Je nach Fisch, liegt der Kilopreis zwischen 35.000 Rp und 80.000 Rp. Die Zubereitung kostet ca. 20.000 Rp/ kg, wenn man direkt am Strand isst. Am Mittag ist es extrem heiss, ich würde deshalb beim nächsten Besuch eher am Abend vorbeischauen. Ein Nachtessen am Strand mit Kerzenlicht könnte hier ziemlich romantisch sein.

Selamat Makan’ (Guten Appetit)

One Comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s